Project Description

H2020 Projekt: POWER4BIO
Stärkung regionaler Akteure zur Umsetzung des vollen Potenzials der Bioökonomie in Europa.

Das Projekt POWER4BIO zielt darauf ab, regionale Akteure in Europa durch ausgewählte Instrumente und fachliche Hilfestellung beim Übergang zu einer bioökonomisch ausgerichteten Wirtschaft in den Regionen zu unterstützen. Auf diesem Weg sollen nachhaltige Bioökonomiestrategien entwickelt und umgesetzt werden.

Im Einzelnen wird in POWER4BIO ein Prozess durchlaufen, der auf den Schritten Akteursbeteiligung, Regionalanalyse und Strategieentwicklung basiert. Im Rahmen des Projektes werden dabei unter anderem ein Instrument zur Förderung einer Bioökonomiestrategie in den Regionen sowie ein Katalog mit Geschäftsmodellen entwickelt, welche spezifisch auf die Bioökonomie ausgerichtet sind. Die Regionen sollen so auf ihrem Weg unterstützt werden, die für sie vielversprechendsten biobasierten Lösungsmodelle zu identifizieren und eine für die Region passende Bioökonomiestrategie zu entwickeln.

POWER4BIO - Kickoff-Meeting in Brüssel

Parallel wird POWER4BIO das gemeinschaftliche Lernen, die Kooperation innerhalb und zwischen den einzelnen Regionen sowie eine Netzwerkbildung der regionalen Akteure fördern, um so einen Wissenstransfer über Branchen und Gebiete hinweg zu ermöglichen. Insgesamt 10 europäische Regionen in 9 Ländern, dabei 5 Regionen aus Mittel- und Osteuropa, werden im Projekt gemeinsam nachhaltige, biobasierte Wertschöpfungsketten entwickeln.

POWER4BIO - Kickoff-Meeting in Brüssel

Schließlich wird POWER4BIO auch ein ambitioniertes Trainingsprogramm umsetzen und so die fachliche Qualifikation der regionalen Akteure in wichtigen Aspekten der Bioökonomie stärken. Inhaltlich wird sich das Training insbesondere auf die Nachhaltigkeit von biobasierten Wertschöpfungsketten, die Finanzierungs- und Förderinstrumente sowie den Technologietransfer und die unternehmerischen Möglichkeiten beziehen.

Im Rahmen von POWER4BIO wird EPC für die Weiterverbreitung und Kommunikation von Projektinhalten und -aktivitäten an die vorgesehenen Akteursgruppen verantwortlich sein und durch die Entwicklung eines web-GIS-basierten Tools einen kontinuierlichen Informationsaustausch zwischen den teilnehmenden Regionen sicherstellen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Projekts: www.power4bio.eu

EPC-Newsletter

EPC veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit Informationen zu neuen Projekten und thematischen Schwerpunkten des Unternehmens. Hier können Sie sich für den Erhalt des Newsletters anmelden.