Project Description

Klimaanpassungskonzept Emmerich am Rhein

Auch Emmerich am Rhein stellt die Weichen zur Anpassung an den Klimawandel. Die Stadt hat die Ruhr-Universität Bochum gemeinsam mit EPC beauftragt, ein Klimaanpassungskonzept zu entwickeln. Am 24. Februar fand der Projektauftakt statt.

Durch extreme Wetterereignisse wie Starkregen oder Hitze sind der Klimawandel und seine Folgen in den letzten Jahren stärker in den kommunalen Fokus gerückt. Auch Emmerich am Rhein sieht sich in der Verantwortung. Die Stadt hat die die Ruhr-Universität Bochum in Kooperation mit EPC beauftragt, eine gesamtstädtische Strategie zur Anpassung an den Klimawandel zu entwickeln. Untersucht wird unter anderem wie sich eine Zunahme der Lufttemperatur auf Wärmeinseln oder Frischluftkorridore in der Stadt auswirkt. Ziel ist die Erstellung eines Maßnahmenkatalogs zu Anpassung an den Klimawandel, dessen Realisierung zur Erhaltung eines gesunden Lebens- und Arbeitsumfeldes beiträgt.

Das Unternehmen EPC begleitet die Stadt Emmerich bei der Öffentlichkeitsarbeit und Akteursbeteiligung.

EPC moderierte den Projektauftakt und führt weitere Maßnahmen wie einen Akteursworkshop durch. Schließlich wird EPC eine Strategie entwickeln, die Wege weiterer Akteursbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit zur Realisierung des Klimaanpassungskonzeptes über die Projektphase hinaus aufzeigt.

Laufzeit

Dezember 2014 – November 2015

Kontakt

Vera Bartolović

Projektkonsortium

Förderinformationen

Förderung von Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels

BMUB Logo

Themenbereich

Anpassungskonzeption Anpassungskonzeption

EPC-Newsletter

EPC veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit Informationen zu neuen Projekten und thematischen Schwerpunkten des Unternehmens. Hier können Sie sich für den Erhalt des Newsletters anmelden.