Project Description

Klimaanpassungskonzept Neuss

Die Ruhr-Universität Bochum erarbeitet gemeinsam mit EPC ein Klimaanpassungskonzept für die Stadt Neuss. Ziel ist die Entwicklung einer gesamtstädtischen Strategie zur Anpassung an die zu erwartenden Klimaveränderungen.

Neben einer stadtweiten Analyse künftiger Klimaveränderungen sollen für potenziell besonders betroffene Gebiete planerische Maßnahmen modellhaft vorgeschlagen und anhand von Fallbeispielen untersucht werden. Insbesondere stehen dabei die Minderung des städtischen Wärmeinseleffekts und die Erhaltung der Frischluftkorridore zur Belüftung der Innenstadt im Fokus. Als Ergebnis soll ein Maßnahmenkatalog zur Anpassung an den Klimawandel vorgelegt werden, dessen Realisierung zur Erhaltung eines gesunden Lebens- und Arbeitsumfeldes in Neuss beitragen kann.

Die von EPC gestaltete Akteursbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit spielen bei der Konzeptentwicklung eine wichtige Rolle. Der Projektauftakt fand am 04.04.2014 im Neusser Rathaus unter Beteiligung verschiedener stadtinterner und externer Interessensvertreter statt. Im September 2015 wurden ein Akteursworkshop und darauf aufbauend im November und Dezember 2015 vertiefende Akteursgespräche durchgeführt, um zukünftige Anpassungsmaßnahmen mit Praktikern und potenziell Umsetzenden zu diskutieren. Akteure sind unter anderem Wohnungsbau- sowie Entwicklungs- und Planungsgesellschaften, aber auch soziale Einrichtungen sowie flächenintensive Unternehmen in Neuss.

Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Umwelt (BMUB) teilgefördert.

Laufzeit

Dezember 2013 – November 2014

Kontakt

Vera Bartolović

Projektkonsortium

Projektinformation Stadt Neuss

Pressemitteilung Auftakt

Förderinformationen

Förderung von Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels

BMUB Logo

Themenbereich

Anpassungskonzeption Anpassungskonzeption

EPC-Newsletter

EPC veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit Informationen zu neuen Projekten und thematischen Schwerpunkten des Unternehmens. Hier können Sie sich für den Erhalt des Newsletters anmelden.